Projektentwicklung: Ehem. Industriefläche - Wohnen, Büro, Logistik, Retail, Pflege, ...

310972_20181212151818_0370.jpg
310972_20181212151840_0885.jpg
310972_20181212151826_0532.jpg
310972_20181212151848_0599.jpg
310972_20181212151915_0149.png
310972_20181212151903_0942.jpg
310972_2019528161203_0897.jpg
310972_2019528173402_0008.jpg

(Klicken zum vergrößern)

Preise

  • Kaufpreis3.000.000 Euro
  • Provision3,57% vom Kaufpreis (inkl. MwSt.)
  • Lage

  • Postleitzahl42227
  • OrtWuppertal
  • StraßeSchwarzbach 97
  • LandDeutschland
  • Ausstattung

    Flächen

  • Grundstücksflächeca. 4.576 m²
  • Objektkennung

    Objektzustand

    Infrastruktur

    Energieausweis

    Nicht erforderlich

    Objektbeschreibung

    Bei dem vorliegenden Objekt handelt es sich um das Betriebsgelände der ehemaligen Seifenfabrik Luhns in Wuppertal / Oberbarmen. Nach Angaben des Eigentümers ist die Stadt sehr offen für verschiedene Nutzungsmöglichkeiten: Wohnen, Büro, Retail, Gewerbe, Logistik, Pflege...

    Die zu verkaufende Grundstücksfläche beträgt ca. 4.576m².

    Das Betriebsgelände befindet sich direkt an der Straße Schwarzbach in Wuppertal Oberbarmen. Die weitere Verkehrsanbindung ist durch die B7, die A46 und die A1 gegeben. Die Distanz zum Bahnhof Oberbarmen beträgt ca. 750 m. Des Weiteren verläuft in westlicher Richtung in einer Distanz von ca. 150 m die Nordbahntrasse. Diese ist eine stark frequentierte Fahrradtrasse, welche die ehemaligen Bahnbrücken Wuppertals nutzt, um in einer Ebene einen Fahrradweg vorzuhalten.

    Das direkte Umfeld ist mittlerweile geprägt von Wohnbebauungen sowie einem Kindergarten. Die im westlichen Bereich angrenzenden Flächen wurden bereits mit einer großflächigen Reihenhaus-Siedlung umgenutzt. Die Siedlung ist fertig gestellt und vollständig vermarktet.

    Im nördlichen, östlichen und südlichen Bereich befinden sich vorhandene Mehrfamilienhäuser.

    Gebäude Nr. 14 und 16:

    Die Gebäude Nr. 14 und 16 sind derzeit vollständig entkernt und bereits von allen haustechnischen Installationen befreit worden. Die Gebäude sind in Stahl-Beton-Skelett-Bauweise errichtet und auf Grund der industriellen Nutzung mit üppigen Tragkonstruktionen ausgestattet. Die Gebäude weisen eine klar gegliederte Fassade auf, die Fassade besteht aus gebrannten Ziegeln. Hier ist eine gewerbliche Nutzung der Flächen im Erdgeschoss und 1. Obergeschoss geplant. Die weiteren Geschosse sollen zur Wohnnutzung ausgebaut werden. Die Gebäude Nr. 12, 13, 14 und 15 wurden bereits zurück gebaut.

    Das Gebäude Nr. 17 (Pförtnerhaus, 120 qm) steht noch zum Rückbau an. Hierdurch ergeben sich ansprechende Hofflächen zur Aufnahme der erforderlichen Stellplätze.

    Nutzflächen der einzelnen Gebäude

    Gebäude 14 / Nutzungsänderung Revitalisierung

    Erdgeschoss ca. 740,00 qm
    1. Obergeschoss ca. 740,00 qm
    2. Obergeschoss ca. 740,00 qm
    3. Obergeschoss ca. 740,00 qm
    4. Obergeschoss ca. 740,00 qm
    Summe Gebäude 14 ca. 3.700,00 qm

    Gebäude 16 / Nutzungsänderung Revitalisierung
    Untergeschoss ca. 1.190,00 qm
    Erdgeschoss ca. 1.190,00 qm
    1. Obergeschoss ca. 1.190,00 qm
    2. Obergeschoss ca. 1.190,00 qm
    3. Obergeschoss ca. 1.190,00 qm
    4. Obergeschoss ca. 1.000,00 qm
    Summe Gebäude 16 ca. 5.760,00 qm

    Gebäude 17 / Abbruch
    Erdgeschoss ca. 120,00 qm
    Summe Gebäude 17 ca. 120,00 qm

    TOP Schnellsuche
    ObjID
    Objekt...
    Ort
    Objektart
    Wohnfläche
    Bitte wählen Sie Ihre Suchkriterien.
    Unser Büro

    Grunwald Immobilien
    unitedimmo.de
    Lange Str. 172a
    44581 Castrop-Rauxel

    Mobil: 0173-6262418
    Fax: 03212-1043970
    info@unitedimmo.de